skyfall

Einzigartiges Schwerkraft-Fördersystem für unterschiedlichste Anwendungen

Skyfall ist das einzigartige Fördersystem, welches sich die Schwerkraft sowie die dritte Dimension zu Nutzen macht. Über ein einfaches Schienenprofil mit Rollkörpern werden unterschiedlichste Artikel bis zu 10 Kilogramm von A nach B gefördert. Dabei kommen zwei Shuttle-Typen zum Einsatz. Typ M transportiert Einzelgüter bis 5kg. Typ L bis 10kg. Für Applikationen ab 10 Kilogramm werden Trolley-Systeme eingesetzt. So lassen sich die Lastaufnahmeadapter der Gehänge an nahezu jede kundenspezifische Anforderung anpassen.

Mit Leistungen von bis zu 10‘500 SKUs (stock keeping units) pro Stunde gehört Skyfall zu den leistungsfähigsten Materialfluss-Systemen auf dem Markt. Mit Skyfall bietet Ferag maßgeschneiderte und schlüsselfertige Lösungen für jegliche intralogistische Prozesse an. Das Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung und Fertigung intelligenter Fördertechnik bis hin zur Systemintegration.

Förder- und Verarbeitungslogistik ist die Kernkompetenz von Ferag. Das Ent- und Beladen von Taschen oder Gebinden, Aufnehmen, Wägen, Ausschleusen, Beschriften etc. sind allesamt Funktionen, die mit Skyfall ebenerdig oder in der dritten Dimension mit hohem Durchsatz ausgeführt werden.

Das Speichern von Komponenten zwischen zwei Arbeitsprozessen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten oder das Zwischenspeichern generell ist eine der grossen Stärken von Skyfall. Die Teilentkopplung von vernetzten Prozessen erlaubt das Beheben von Störungen oder federt Taktunterschiede in der Verarbeitung ab. Der Speicher ist platz- und energiesparend und je nach Produktionsanforderungen skalierbar.

Das Schwerkraft-Fördersystem skyfall:
  • Fördern in der dritten Dimension
  • Sortieren, Kommissionieren, Stauen, Steuern
  • Automatisches Be- und Entladen von Taschen
  • Fördergut bis 10 kg pro Shuttle und 30 kg pro Trolley
  • Bis zu 10'500 Takte pro Stunde